Mirjam Moegele's Elite: Der Wandel des Elitenbegriffs über den historischen PDF

By Mirjam Moegele

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wissen und info, notice: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Makrosoziologie), Veranstaltung: Wissenssoziologie, Sprache: Deutsch, summary: Elite – was once ist das, wo ist bei der Definition des Begriffs anzusetzen? Wie wandelten sich der Elitenbegriff und seine Definition in den Epochen? Nach welchen Kriterien werden Eliten heute ausgewählt? Wie sieht der Personenkreis der Elite überhaupt aus? Ab wann gehört guy zur Elite? Wie wird der Elitenstatus vermittelt – durch Herkunft oder Leistung? Welche Eliten braucht die moderne Wissensgesellschaft in Zukunft?
Ist der Elitenbegriff in der heutigen Zeit ein Tabu-Begriff, der im Gegensatz zum Gleichheitsgrundsatz steht oder ist die „Elite“ etwa aufgrund der Etablierung von Elite-Universitäten und Exzellenzprogramme an Schulen und Hochschulen wieder salonfähig geworden? Der Aufbau sieht folgendermaßen aus:
Die aktuellen Theorien werden knapp beschrieben und sollen nur das Grundgerüst bilden, um Eliten zu verstehen. Die Untersuchung des Elitenbegriffs über den historischen Zeitraum gibt Aufschluss über die gesellschaftliche Akzeptanz eines Begriffes. Die Brisanz der Erforschung der Elitenthematik erstreckte sich in den 60er Jahren, führend hier der Elitenkritiker Dahrendorf.
Aber auch in den 90er Jahren bis Dato sind immer wieder neue Werke herausgekommen, die sich den Eliten widmen. Hervorzuheben sind hierbei die Mannheimer und Potsdamer Elitenstudie der 90er Jahre.
Ich stütze mich bei der Untersuchung der Historie vor allem auf Beate Krais und Rainer Geißler, die aktuellste Befunde der Elitenforschung auf den Punkt bringen.
Zudem wird im Rahmen der Frage heutiger Elitenkriterien der Gleichheitsgrundsatz diskutiert, es geht um Herkunftselite as opposed to Leistungseliten. Wird der prestige qua Geburt festgelegt oder hat jeder die likelihood „Elite“ zu werden? Dieser Frage stellte sich Soziologe Michael Hartmann, dessen Studie über Topmanager wohl die aufschlussreichste auf dem Markt ist. Daneben steht Pierre Bourdieu, welcher sich mit dem klassenspezifischen Habitus am Beispiel der Gesellschaft in Frankreich beschäftigte. Um anzuführen, wie sich Eliten in Zukunft in einer globalisierten Wissensgesellschaft entwickeln könnten werde ich beispielsweise aus Bittlingmayer zitieren und eigene Anregungen in die Diskussion einbringen. Es ist mir selbstverständlich nicht möglich trotz Betrachtung der Historie des Elitenbegriffs eine weitreichende Prognose zu stellen. Dennoch: Die Elitenthematik hat große Brisanz und es ist wichtig, sich mit ihr auseinander zu setzen.

Show description

Read Online or Download Elite: Der Wandel des Elitenbegriffs über den historischen Zeitraum und die Bedeutung von Eliten in der modernen Wissensgesellschaft (German Edition) PDF

Similar anthropology books

Cooperation in Economy and Society (Society for Economic by Robert C. Marshall,James Acheson,Matthew Bird,Gracia PDF

The essays within the publication examine situations of cooperation in a variety of ethnographic, archaeological and evolutionary settings. Cooperation is tested in occasions of marketplace trade, neighborhood and long-distance reciprocity, hierarchical family members, universal estate and commons entry, and cooperatives. now not all of those analyses convey good and long term result of profitable cooperation.

Read e-book online English Heart, Hindi Heartland: The Political Life of PDF

English middle, Hindi Heartland examines Delhi’s postcolonial literary world—its associations, prizes, publishers, writers, and translators, and the cultural geographies of key neighborhoods—in gentle of colonial histories and the globalization of English. Rashmi Sadana areas across the world famous authors corresponding to Salman Rushdie, Anita Desai, Vikram Seth, and Aravind Adiga within the context of debates inside India in regards to the politics of language and along different writers, together with ok.

Download e-book for iPad: Our Landless Patria: Marginal Citizenship and Race in by Rosa E. Carrasquillo

Our Landless Patria examines problems with race and citizenship in Puerto Rico, tracing how the method of land privatization sped up a chain of struggles for common assets among the poorest sectors of society and the landed elite. The legislation of privatization favorite the landed elite and barred former slaves and their descendants from acquiring a proper identify to a bit of land.

Get Migrant Women Transforming Citizenship: Life-stories From PDF

Migrant girls reworking Citizenship develops crucial insights in regards to the thought of transnational citizenship by way of the existence tales of expert and informed migrant girls from Turkey in Germany and Britain. It interweaves and develops theories of citizenship, id and tradition with the lived reviews of an immigrant team that has to this point obtained inadequate awareness.

Extra resources for Elite: Der Wandel des Elitenbegriffs über den historischen Zeitraum und die Bedeutung von Eliten in der modernen Wissensgesellschaft (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Elite: Der Wandel des Elitenbegriffs über den historischen Zeitraum und die Bedeutung von Eliten in der modernen Wissensgesellschaft (German Edition) by Mirjam Moegele


by Kevin
4.0

Rated 4.49 of 5 – based on 7 votes